Überholverbot missachtet

Schneizlreuth - Am Sonntabend überwachte die Polizeiinspektion Bad Reichenhall das bestehende Überholverbot auf der Bundesstraße 21, Bereich Bodenberg.

Trotz sehr lebhaften Verkehr in beiden Fahrtrichtungen nutzte ein 47-jähriger Mann aus Zell am See eine kleine Lücke, so dass er zwei vor ihm in Richtung Lofer fahrende Kleintransporter überholte. Sein Pech war hierbei, dass er die gewonnene Zeit bereits kurz darauf wieder einbüsste, als er auf Höhe Melleck zur Kontrolle angehalten wurde.

Neben 1 Punkt in der Verkehrssünderkartei erwartet ihn nun ein Bußgeld in Höhe von 70,- Euro, sowie knapp 25,- Euro an Verwaltungsgebühren.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser