Übergriff einer Buttenmandlbass

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Ein 40-Jähriger fotografierte am Montag eine Buttenmandlbass. Daraufhin entspann sich eine handfeste Auseinandersetzung.

Am Montag, 6.12.2010, gegen 17 Uhr fotografierte ein 40-jähriger Einheimischer in Berchtesgaden im Nonntal eine Buttenmandlbass.

Nachdem er unsanft auf die Seite gedrängt wurde, kam es aus bisher nicht geklärter Ursache zu einer massiven handgreiflichen Auseinandersetzung mit drei Gangerl dieser Bass.

Der Mann wurde zu Boden geschleudert und mehrfach im Gesicht verletzt. Da die ersten Aussagen der Beteiligten nicht schlüssig sind, werden unbeteiligte Zeugen des Vorfalles gesucht.

Der Verletzte begab sich zur ambulanten Behandlung in das Kreiskrankenhaus.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden zu melden. Tel. 08652 / 9467-0

Pressebericht PI Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © kp

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser