Überfall in Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Ein Mann aus Siegsburg wurde in der Nähe des Freibades von drei Männern überfallen. Sie befinden sich derzeit immernoch auf freiem Fuß. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Siegsdorfer befand sich am Freitag gegen 23 Uhr mit seinem Hund in der Nähe des Freibades an der Traun, als er auf drei Männer traf. Einer der Unbekannt hielt ihm ein Messer vor und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Geschädigte händigte den Inhalt seines Geldbeutels aus, worauf die drei Männer in Richtung Siegsdorf davonliefen. Erst etwa eine Stunde später wurde der Vorfall der Polizei gemeldet. Eine darauf eingeleitete Fahndung führte nicht zum Erfolg.

Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat die weiteren Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise entgegen. Die Männer werden wie folgt beschrieben:

Person 1:

Mit Messer bewaffnet, ca. 170 cm groß, 25 – 28 Jahre alt, sehr kurze, dunkle Haare, trug blaue Jeans und eine hellbraune Jacke.

Person 2:

Etwa 180 cm groß, etwa 30 Jahre alt, längere dunkle Haare, trug eine helle Jacke.

Person 3:

Ca. 160 cm groß, untersetzte Figur, 30 – 35 Jahre alt, trug dunklere Jacke und Hose.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/95410 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern-Süd Rosenheim

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser