Über Schneehaufen katapultiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktschellenberg - Ein 41-Jähriger kam nach links von der Straße ab. Er fuhr auf einen Schneehaufen auf, der als eine Art Katapult wirkte - sein Fahrzeug landete auf dem Dach.

Am Mittwoch, den 02.02.11, gegen 16.35 Uhr, kam ein 41-jähriger Mann am Ortsausgang von Marktschellenberg in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Weil er dort auf die Schneeanhäufung am Straßenrand fuhr, kippte sein Fahrzeug nach rechts weg und wurde auf die B 305 katapultiert, wo es auf dem Dach liegen blieb. Der Österreicher hatte dabei Glück im Unglück, da er sich nahezu unverletzt aus dem Fahrzeug befreien konnte.

Vorsorglich wurde er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Marktschellenberg konnte das Fahrzeug „auf die Beine gestellt“ werden, so dass es vom Abschleppdienst von der Straße entfernt werden konnte. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Pressebericht PI Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser