Frau zertrümmert mit Auto Telefonmast

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tyrlaching - Kurios: Eine 65-Jährige meldete der Polizei, dass sie gerade einen Unfall verursacht hatte. Am Ende stellte sich heraus, dass der Unfall weit vorher passierte:

Eine 65-jährige Frau aus Traunstein hatte am Donnerstag gegen 15 Uhr aus Palling die Polizei verständigt, dass sie zwischen Tyrlaching und Palling einen Unfall hatte.

Nach ihren Angaben war sie mit ihrem Pkw von der Straße abgekommen und in der angrenzenden Wiese gegen „etwas“ gefahren. Das Hindernis konnte die Frau nicht näher bezeichnen. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass sie schon viel früher, nämlich kurz nach Asten, gegen einen Telefonmasten gefahren war. Dieser wurde total zertrümmert und die Leitung ist abgerissen. In Palling musste sie ihr Fahrzeug anhalten, weil eine Warnleuchte zu blinken begann. Offensichtlich hatten Teile des Telefonmasten den Kühler durchschlagen, weshalb Kühlwasser ausgelaufen ist. Warum die Traunsteinerin den Unfall nicht sofort gemeldet hatte, muss noch geklärt werden. Glücklicherweise wurde die Frau nicht verletzt, der entstandene Schaden beläuft sich allerdings auf ca. 4000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser