In Truchtlaching am Dienstag

Essen angebrannt - 29 Feuerwehrler im Einsatz

Truchtlaching - Am Dienstag rückte die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen zu einem Einsatz in Truchtlaching aus. Wie sich dort herausstellte, war es zum Glück lediglich falscher Alarm:

Zu einem Brandalarm in Truchtlaching rückten am 14. Februar, gegen 18.00 Uhr, die FFW Feuerwehren Truchtlaching und Seeon mit insgesamt 3 Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften aus. 

Eine ältere Frau hatte auf dem Herd in einem Topf ihr Essen erwärmt. Dabei entstand starker Dampf, der den Rauchmelder auslöste. Daraufhin verständigte die Frau die Feuerwehr. Diese stellte am Einsatzort dann fest, dass kein Brand zu löschen war und rückte unverrichteter Dinge wieder ab.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser