Unfall wegen Missverständnis

Trostberg - Eine 35-Jährige verstand den Blinker einer Fiat-Fahrerin falsch und bog zu früh ab. Die Autos stießenn frontal zusammen.

Am 13. November, gegen 17.10 Uhr, bog eine 35-jährige Frau aus Altenmarkt mit ihrem VW Passat von der Herzog-Otto-Straße nach links in die Traunsteiner Straße ein. Zeitgleich fuhr eine 57-jährige Frau aus Kienberg mit ihrem Fiat Punto die Traunsteiner Straße ortseinwärts und wollte kurz nach der Einmündung zur Herzog- Otto-Straße nach rechts in eine Tankstelle einbiegen. Die VW-Fahrerin verstand den zu früh gesetzten Blinker der Fiat-Fahrerein falsch, bog nach links in die Traunsteiner Straße ein und stieß mit dem Fiat zusammen. An den beiden Pkw entstanden starke Frontschäden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 7.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser