Es blitzte über 180 Mal

Blitzer in Tacherting und Trostberg - Polizei kontrolliert Raser

Trostberg/Tacherting - Gleich in zwei Gemeinden im Landkreis Traunstein stellten sich die Polizisten, mit der Radarfalle im Schlepptau am Dienstag, den 5. Juni auf. Dabei gingen ihnen so manche Verkehrssünder ins Netz.

Kontrolle in Tacherting

Am Dienstag, den 5. Juni zwischen 14.30 Uhr und 17 Uhr, überwachte die Verkehrspolizei Traunstein die Altöttinger Straße in Fahrtrichtung Tacherting. Bei einem Durchlauf von fast 800 Fahrzeugen, blitzte es 139 - mal im Verwarnungsbereich. Zwei Fahrer waren noch schneller unterwegs und wurden im Anzeigenbereich, mehr als 21 km/h zu schnell, gemessen. 

Der Schnellste war mit 74 km/h innerorts unterwegs. Auf den Fahrzeugführer kommen eine Geldbuße in Höhe von 80 Euro und ein Punkt in Flensburg zu.

Kontrolle in Trostberg

Ebenfalls am 5. Juni, zwischen 17.20 Uhr und 19.50 Uhr, überwachte die Verkehrspolizei Traunstein die Altöttinger Straße in Fahrtrichtung Trostberg. Bei einem Durchlauf von 503 Fahrzeugen blitzte es 42 -mal im Verwarnungsbereich. 

Der Schnellste wurde jedoch im Anzeigenbereich mit 71 km/h geblitzt. Auf den Fahrzeugführer kommen eine Geldbuße in Höhe von 80 Euro und ein Punkt in Flensburg zu.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser