Auto übersehen: 17-Jährige verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Ein 53-Jähriger übersah beim Abbiegen eine 43-Jährige mit ihrer Tochter. Es kam zum Zusammenstoß, alle Beteiligten kamen mit Verletzungen ins Klinikum.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen kam es am Donnerstagmorgen kurz vor 8 Uhr. Ein 53-jähriger aus Stein an der Traun fuhr aus Richtung Stein an der Traun kommend in Richtung Palling. In der Gegenrichtung war eine 43-jährige Trostbergerin mit ihrer Tochter unterwegs.

Der 53-jährige bog von der Staatsstraße nach links in die Kreisstraße Richtung Lindach ein und übersah dabei die entgegenkommende 43-jährige mit ihrem Pkw. Im Einmündungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge. Alle drei Insassen der beiden Pkw wurden verletzt. Die beiden Fahrzeugführer wurden mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus Trostberg verbracht, die 17-jährige Tochter der 43-jährigen wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Traunstein eingeliefert.

An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von geschätzten 25000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Lindach und Trostberg zur Errichtung einer Umleitung und Säuberung der Fahrbahn eingesetzt.

Vom Roten Kreuz waren zwei Sanka, ein Notarzt und der Rettungshubschrauber eingesetzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser