Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Trostberg

87-Jähriger kommt von Straße ab und demoliert zwei Autos

Tostberg - Am Freitagmorgen, 9. Juni, gegen 10 Uhr befuhr ein 87-jähriger Trostberger mit seinem Opel die Schwarzauer Straße vom Alzkanal kommend in Richtung Traunsteiner Straße. Dann ging einiges schief:

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrzeuglenker auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort gegen einen geparkten Renault, welcher durch den Aufprall auf den Bordstein geschoben wurde. 

Durch den Zusammenstoß zog sich der Herr eine starke blutende Kopfplatzwunde zu und kam zur Behandlung ins Klinikum Trostberg. Wie sich im Rahmen der Unfallaufnahme herausstellte, war der Herr nicht angeschnallt. Er hatte den Gurt lediglich hinter seinem Rücken ins Schloss gesteckt. 

Der Schaden am Opel beträgt circa 7000 Euro, der am Renault circa 3000 Euro, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Zur Verkehrslenkung und Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr Trostberg mit 12 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare