Schmierereien in Trostberg

Unbekannter sprüht an Schule und Trafohäuschen: Belohnung ausgesetzt

Trostberg - Am Wochenende vom Freitag, den 10.03 bis Sonntag, 12.03, kam es in Trostberg zu zwei Sachbeschädigungen durch Graffiti.

Es wurde ein Trafo-Häuschen in Wäschhausen und die Stefan-Günther- Brücke an den Schulen besprüht. Der Sachschaden beläuft sich auf über 1000 Euro, als Motive wurden unter anderem ein Notenschlüssel verwendet.

Zeugen und Personen mit Hinweisen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Trostberg, unter der 08621/ 98 42 0. Seitens der Stadt Trostberg wurde für sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters eine Belohnung in Höhe von 100 Euro ausgesetzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser