An einer Kreuzung in Trostberg:

Anderen Wagen übersehen: Zwei Autos Schrott

Trostberg - Einer kleiner Moment der Unaufmerksamkeit genügte und schon war es passiert. Nach einem Crash an einer Kreuzung waren zwei Autos nicht mehr fahrbereit.

Am Samstag, 25. April, gegen 7.15 Uhr kam es im Bereich Trostberg zu einem Verkehrsunfall. Eine 62-jährige Fahrzeugführerin wollte vom Heubergweg kommend nach links in die vorfahrtsberechtigte Staatstraße 2357 einbiegen. Hierbei übersah die Trostbergerin das Fahrzeug eines 73-jährigen Pkw-Lenkers, welcher in Fahrtrichtung Burghausen unterwegs war. 

Durch den Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser