Wieder Ärger am Trostberger Marienplatz

Täter brechen erneut in Apotheke ein

Trostberg - In der Nacht von Donnerstag 28.04. auf Freitag 29.04.2016 wurde erneut in die Apotheke in Trostberg am Marienplatz eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Erneut drangen unbekannte Täter in die Apotheke mit Gewalt ein. Dazu hebelten sie die zwischenzeitlich reparierte Eingangstüre auf. Aus der Apotheke wurden mehrere Medikamente und Bargeld entwendet.

Um den Ermittlern die Arbeit zu erschweren versprühten die unbekannten Täter noch einen Feuerlöscher am Tatort.

Zeugen, die in der Tatnacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich unter Tel. 08621-98420 bei der Polizei in Trostberg zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser