Unfall auf der B304 bei Trostberg

Überholmanöver endet im Acker - 6000 Euro Schaden

Trostberg - Zu einem Verkehrsunfall mit 6000 Euro Sachschaden kam es am Samstagabend auf der B304. Ein 19-Jähriger verlor bei einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen.

Um 20.30 Uhr war ein 19-jähriger Mühldorfer mit seinem BMW auf der B304 von Matzing kommend in Richtung Trostberg unterwegs. Der Fahranfänger überschätzte seine Fahrkünste und überholte in einer Rechtskurve einen anderen Wagen. Hierbei geriet sein Fahrzeug außer Kontrolle, sodass er zuerst gegen die Leitplanke prallte und anschließend über die Fahrbahn in ein angrenzendes Feld schleuderte. Der Fahrer sowie seine 19-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Die Feuerwehr Matzing war zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser