Pressemeldung Polizei Trostberg

Motorradfahrer übersieht abbiegendes Auto - Klinik!

Trostberg - Am Dienstagnachmittag fuhr eine junge Frau mit ihrem Auto die Kreisstraße TS20 entlang. Als sie abbiegen wollte, übersah ein Motorradfahrer ihren Abbiegevorgang und rauschte in das Auto:

Eine 27-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Traunstein fuhr am Dienstag, den 30. Oktober von Peterskirchen in östliche Richtung auf der TS20. Kurz vor der Kreuzung mit der TS8, wollte sie nach links in Richtung Eiting abbiegen. Ein 51-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim fuhr mit seinem Kraftrad in gleicher Richtung und übersah den Abbiegevorgang der vorausfahrenden Fahrerin. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierte die abbiegende Pkw- Fahrerin am Heck und kam zu Sturz. 

Der Krad-Fahrer wurde hierbei mittelschwer verletzt und mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Trostberg gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 4.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT