Polizei Trostberg sucht Zeugen

Frau (49) von Fremdem auf Heimweg ins Gesicht geschlagen - Täter ging einfach weiter

Trostberg - Am Donnerstagabend wurde eine 49-jährige Frau auf dem Heimweg von einem Fremden ins Gesicht geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen. 

Pressemeldung im Wortlaut


Am 21. Mai um etwa 23.45 Uhr war eine 49-jährige Trostbergerin auf dem Weg nach Hause. Sie befand sich zum Tatzeitpunkt auf der Hauptstraße und wollte in Richtung Marienplatz gehen, als ihr ein unbekannter Täter entgegenkam und ihr mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Der Täter entfernte sich nach der Tat wortlos weiter in Richtung Rathaus. Die Geschädigte flüchtete daraufhin in Angst nach Hause und verständigte dort die Polizei. Eine erste Fahndung erbrachte keinen Erfolg. Der Täter wurde durch die Geschädigte wie folgt beschrieben: etwa 40 bis 50 Jahre alt, schlank, kurze schwarze Haare und trug einen grauen Kapuzenpullover.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter 08621 / 98420 zu melden.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare