Pressemeldung Polizei Trostberg

Rasante Fahrten in Mögling führen zu Anzeigen

Trostberg - Am Mittwoch zwischen 9 und 12 Uhr überwachten die Beamten der Polizei Trostberg mit einem Lasergerät die Geschwindigkeit im Bereich Mögling

Hier konnten sieben Verkehrsteilnehmer im Verwarnungsbereich undfünf Verkehrsteilnehmer im Anzeigenbereich gemessen werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde das Verwarnungsgeld an Ort und Stelle kassiert. 

Die Fahrerzeugführer im Anzeigenbereich wurden schriftlich angehört und bekommen die Geldbuße zugesandt. Die Schnellste war mit 82 km/h unterwegs. Auf sie kommt eine Geldbuße in Höhe von 80 Euro und ein Punkt in Flensburg zu. Weiter konnten zwei Gurtverstöße und ein Handyverstoß festgestellt werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser