Kontrolle an Einbahnstraße in Trostberg

Trostberg - An ein Durchfahrtsverbot haben sich am gestrigen Mittwoch in Trostberg nur wenige gehalten. Die Beamten der Polizei mussten einige Fahrer verwarnen:

Am Mittwoch, den 30. Juli zwischen 21 Uhr und 22 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Trostberg mehrere Pkw-Fahrer, die an der Engstelle am Vormarkt verbotswidrig entgegen der Einbahnstraße fuhren.

Es mussten in diesem Zeitraum insgesamt 17 Fahrzeugführer mit 25 Euro verwarnt werden. Sollte es durch dieses verkehrswidrige Verhalten zu einem Unfall kommen, würde das Bußgeld noch deutlich höher ausfallen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser