Unfall in Trostberg

Junge Radfahrerin streift Auto und fällt zu Boden - Mädchen fährt davon

Trostberg - Am Montag , den 11. November, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem 11-14 jährigen Mädchen. Bevor der Autofahrer reagieren konnte, entfernte sich das Mädchen vom Unfallort.  

Polizeimeldung im Wortlaut:

Am 11. November 2019 gegen 17.15 Uhr fuhr ein junges Mädchen in Trostberg auf dem Fußgängerweg von der Trostberger Straße in Richtung Traunsteiner Straße mit ihrem Fahrrad. Die Fahrradfahrerin benutzte hierbei den linken Gehweg und fuhr ohne Licht

Sie übersah vermutlich den Pkw, welcher vom Altenheim in Trostberg nach rechts auf die Bundesstraße abbiegen wollte. Sie touchierte den Wagen und fiel zu Boden. Bevor der Autofahrer reagieren konnte, stand die Fahrradfahrerin wieder auf und fuhr einfach weiter. 

Am Pkw entstand ein leichter Schaden im Bereich der Motorhaube. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben kann, wird gebeten sich an die Polizei Trostberg (Tel. 08621/9842-0) zu wenden. Das Mädchen war circa 11-14 Jahre alt und hatte lange dunkel-braune Haare.

Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT