Bub (10) auf Radl von Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Puh, das hätte auch ganz schlimm enden können: Ein Bub (10) fuhr ohne zu schauen mit seinem Radl über die Straße - und wurde prompt von einem Auto erfasst!

Eine 24-jährige Traunsteinerin befuhr am Montag, 9. März, gegen 7.35 Uhr mit ihrem Auto die Bayernstraße in Fahrtrichtung Traunstein. Zum Zeitpunkt, als sie sich auf Höhe der Überquerungshilfe zum Caroplatz befand, wollte ein zehnjähriger Trostberger mit seinem Fahrrad diese überqueren und fuhr - ohne sich um den Verkehr zu kümmern beziehungsweise nach links und rechts zu sehen - los.

Es kam zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen Auto und Fahrrad, wobei der Junge leicht verletzt wurde. Er wurde mit dem Rettungsdienst in die Kreisklinik Trostberg verbracht. Am Fahrzeug entstand lediglich ein geringer Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser