Tierschützer oder Vandalen am Werk?

Peraing/Weikertsham - Am Wochenende wurde gleich drei Jägerhochstände beschädigt. Zeugen beobachteten zwei Jugendliche an den Tatorten.

Am Wochenende vom 28. September bis 30. September wurden im Bereich zwischen Perating und Weikertsham insgesamt drei Jägerhochstände beschädigt. Beschäftigte eines nahegelegenen Kieswerkes konnten zwei Jugendliche wahrnehmen, die sich in diesem Bereich „verdächtig herumtrieben“.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 400 Euro an den Hochständen. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise auf die Verursacher bitte an die Polizeiinspektion Trostberg unter 08621 / 9842-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser