Traktorgespann kippt um - schwerst verletzt

+

Trostberg - Der Grund ist noch unklar. Fest steht nur, dass ein Traktorgespann von der Straße abkam, umkippte und der Fahrer dabei schwerst verletzt wurde:

Am Donnerstag, 2. August, gegen 16 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Trostberger mit seinem Traktor mit Anhänger die Verbindungsstraße von Großschwarz in Richtung Krankenhaus. Aus noch unbekanntem Grund kam er plötzlich nach rechts in das angrenzende Feld ab und der Traktor mit Anhänger (mit Weizen beladen) kippte um. Der Fahrer wurde dabei von seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen, sodass er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunsten geflogen werden musste.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete die Sicherstellung des Traktors, sowie des Anhängers an. Am Unfallort waren die Feuerwehren aus Trostberg, sowie Oberfeldkirchen mit etwa 20 Mann unter anderem zur Bergung des Verletzten eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser