Wer hat etwas mitbekommen?

Felgendiebstahl beim Autohaus Osenstätter in Trostberg

Trostberg - Zu einem eher seltenen Diebstahl kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. 

In der Nacht fuhren ein oder mehrere unbekannte Täter, in Trostberg in der Herzog-Otto- Straße, von der rückwärtigen Seite auf das Gelände des Autohauses, wo Gebraucht-und Neufahrzeuge abgestellt sind. Von drei Autos wurden die Alufelgen samt der Bereifung abmontiert. 

Anschließend wurden die Fahrzeuge auf Klötzen und alten Alufelgen abgestellt. An einem Wagen entstand dabei ein erheblicher Sachschaden von circa 4.000 Euro. Der Beuteschaden der Komplettradsätze beträgt etwa 11.000 Euro. Reifenspuren wurden durch Beamten der Polizei Trostberg gesichert und werden nun ausgewertet. 

Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann Infos geben? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer:  08621-9842- 0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser