Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Fahren unter Drogeneinwirkung - kein Kavaliersdelikt

Trostberg - In der Nacht auf Freitag, 21. Februar, wurden durch die Polizeiinspektion Trostberg Verkehrskontrollen im Dienstbereich durchgeführt.

Die Pressemeldung im Wortlaut

In der Nacht auf Freitag, 21. Februar, wurden durch die Polizeiinspektion Trostberg Verkehrskontrollen im Dienstbereich durchgeführt. Aufgrund diverser Faschingsveranstaltungen wurde das Hauptaugenmerk den Gemeindebereich Altenmarkt gelegt. Bei diesen Überwachungsmaßnahmen wurden gleich zwei Verkehrsteilnehmer aufgehalten, die unter der Wirkung berauschender Mitteln standen. Auf sie wartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und mindestens ein Monat Fahrverbot. Bei einer dieser beiden Verkehrssünder, einer 19-jährigen Autofahrerin, konnte zudem eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Sie erwarten nun weiter eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.


Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare