Frontalzusammenstoß mit zwei Verletzten

Trostberg - Eine 38-Jährige hat in einer Linkskurve die Kontrolle verloren und ist frontal in ein anderes Auto gekracht. Beide Fahrerinnen mussten ins Krankenhaus.

Am 14. Februar gegen 11.15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfallmit zwei verletzten Personen auf der Kreisstraße 26. Eine 37-jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Landkreis Traunstein fuhr mit ihrem Wagen von Palling kommend in Richtung Trostberg. Kurz nach Engertsham verlor sie in einer Linkskurve in einem Waldstück die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Dabei kam sie auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen eine 38-jährige Fahrzeuglenkerin, welche von Trostberg kommend in Richtung Palling unterwegs war.

Durch den Frontalzusammenstoß wurde die 37-jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Landkreis Traunstein in ihrem Pkw eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Trostberg aus ihrem Pkw befreit werden. Sie erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Die 38-jährige Fahrzeuglenkerin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Trostberg verbracht.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.. An der Unfallstelle waren die Freiwillige Feuerwehr Trostberg mit 20 Mann, die Freiwillige Feuerwehr Lindach mit fünf Mann zum Absperren der Kreisstraße, zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © FDL/Bernhard Langreiter

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser