Vom lauten Alarm vertrieben?

Trostberg - Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht die Postfiliale in der Sonnleite heimgesucht. Als der Alarm los ging, flüchteten die Täter aber offenbar überhastet.

Am 24.05.2014 gegen 0.30 Uhr wurde die Polizeiinspektion Trostberg über einen Einbruchsalarm in der ausgelagerten Postfiliale, Sonnenleite Hausnummer 14, in Trostberg informiert. Trotz der Anfahrt mehrerer Polizeifahrzeuge konnte vor Ort nur noch eine aufgehebelte stark beschädigte Stahltüre sowie eine völlig zerstörte Holzzwischentüre festgestellt werden. 

Aufgrund des laut erklingenden dauerhaften Akustikalarmes ist bei dem derzeitigen Ermittlungsstand davon auszugehen, dass der Täter aufgrund dieses Lärmes ohne Beute die Flucht ergriff. Genaueres kann aber erst im Laufe der nächsten Woche durch die Post bestätigt werden. Es entstand durch den Einbruch in den Postcontainer ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Die Polizei Trostberg sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu auffälligen Personen in der näheren Umgebung geben können. Hinweise bitte direkt an die Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser