Betrunkener Autofahrer fährt Fußgängerin an

Trostberg - Ein Autofahrer übersah eine Fußgängerin und fuhr diese an. Der Fahrer war betrunken!

Am Montag gegen 8 Uhr, ereignete sich in der Schulstraße in Trostberg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 63-jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem Landkreis Traunstein übersah beim Abbiegevorgang eine Fußgängerin auf dem Gehweg, die ihr Fahrrad den Berg hinauf schob, und fuhr diese an.

Die 57-Jährige aus dem Landkreis Traunstein wurde hierbei leicht verletzt und wurde bereits vor dem Eintreffen der Polizei mit dem Rettungswagen abtransportiert.

Da beim Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert über 1,1 Promille anzeigte. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Verkehrsteilnehmers sichergestellt. Ihn erwartet nun ein längerer Fahrerlaubnisentzug sowie eine Geldstrafe.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.

Pressmeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser