Autofahrer rast in Feuerwehrauto und flüchtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Sehr dreist: Ein Unbekannter ist mit seinem Auto in die Fahrerseite eines Einsatzleiterfahrzeugs der Trostberger Feuerwehr gekracht und anschließend geflüchtet.

In der Zeit von Samstag, 4. August 19.30 Uhr bis Sonntag, 5. August 12.30 Uhr wurde das Einsatzleiterfahrzeug einer Trostberger Werksfeuerwehr beschädigt. Das Fahrzeug war in der Fritz-Bechthold-Straße abgestellt. Ein unbekanntes Fahrzeug touchierte das Fahrzeug im Bereich der Fahrerseite. Obwohl an dem Feuerwehrfahrzeug Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro entstanden war, fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne an die Unfallstelle zurückzukommen. Wer den Vorfall eventuell beobachtet hat, oder Hinweise auf das Verursacherfahrzeug geben kann, möge sich bitte unter der Telefonnummer 08621/98420 bei der Polizeiinspektion Trostberg melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser