Bei Trostberg konrolliert 

In Schlangenlinien über die B299: 69-Jährige betrunken am Steuer

Trostberg - Weil eine 69-Jährige ihren Wagen nicht mehr auf der eigenen Spur halten konnte, meldeten andere Fahrer das verdächtige Auto der Polizei. Bei einer Verkehrskontrolle stellte die Polizei fest, dass die Frau betrunken war: 

Am Sonntag teilte eine Verkehrsteilnehmerin um 20.20 Uhr der Polizeiinspektion Trostberg ein auffälliges Fahrzeug mit, das in „Schlangenlinien“ auf der Bundesstraße B299 von Tacherting Richtung Trostberg fährt und dabei auch bereits mehrmals auf die Gegenfahrbahn geriet. 

Eine Streife der Trostberger Polizeiinspektion machte sich sofort auf die Suche nach dem Wagen und konnte kurz darauf das Fahrzeug im Stadtgebiet von Trostberg anhalten und einer Kontrolle unterziehen. Dabei stellte sich heraus, dass die 69-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Traunstein deutlich unter Alkoholeinfluss stand. 

Bei der 69-jährigen Fahrerin wurde eine Blutentnahme in der Kreisklinik Trostberg angeordnet, der Führerschein sichergestellt. Gegen sie wird wegen dem Straftatbestand der Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pixabay

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser