Zusammenstoß auf Kreisstraße bei Trostberg

78-Jähriger fährt ungebremst in Traktor-Gespann

Trostberg - Am Mittwoch, den 31. Januar, kam es auf der Kreisstraße TS 26 zu einem Unfall. Ein 78-Jähriger war mit seinem Opel ungebremst auf ein Traktor-Gespann aufgefahren.

Am Mittwoch, den 31. Januar, gegen 13.25 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Opel-Fahrer alleine die Kreisstraße TS26 von Palling kommend Richtung Trostberg. In einem Waldstück, zwischen Stöttling und Engertsham, stand ein Traktor samt Holzrückeanhänger mit Warnblinklicht. Ein 53-jähriger Landwirt wollte dort seinen Anhänger mit Holz beladen. Nach der Abzweigung nach Hilling, etwa 50 bis 100 Meter nach Waldbeginn, fuhr der Opel-Fahrer ungebremst frontal in den stehenden Holzrückeanhänger. Dabei erlitt der Opel-Fahrer leichte Prellungen.Er wurde mit dem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in die Kreisklinik Trostberg verbracht. Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden. Am Holzrückeanhänger entstand ein leichter Heckschaden. 

Die Freiwillige Feuerwehr Heiligkreuz war mit 15 Einsatzkräften und einem Einsatzfahrzeug zur Verkehrslenkung und Säuberung der Straße vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser