Joint vor den Augen der Polizei geraucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Das gibt Ärger: Ein 23-jährger Trostberger zündete sich genüsslich einen Joint an - doch die beiden Personen neben ihm waren definitiv keine Disco-Besucher:

Nicht schlecht staunte ein 23-jährger Trostberger am Samstag, den 26. Oktober,  als sich gegen 23 Uhr die beiden vor ihm stehenden „Personen“ als Polizeibeamte auswiesen. Hatte sich doch der junge Trostberger vor den Beamten der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein gerade einen Joint angezündet und wollte diesen genüßlich konsumieren.

Das alles passierte auf offener Straße, vor dem Gelände einer Disco-Veranstaltung. Den polizeilich bekannten 23-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz. Der Joint wurde vor Ort sichergestellt.

Pressemeldung OED Taunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser