Gegen den Baum geprallt

Triebenbach - Für eine Autofahrerin endete die Fahrt am Sonntag mit dem Weg ins Krankenhaus. Auf der B20 war sie zuvor von der Straße abgekommen.

Am Ostersonntag ereignete sich auf der B20 auf Höhe Triebenbach ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Frau aus Burghausen befuhr mit ihrem Suzuki Swift die Bundesstraße 20 von Freilassing in Richtung Laufen. Sie kam auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum.

Die Frau wurde bei dem Unfall erheblich verletzt. Sie wurde in ein Salzburger Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von circa 8000 Euro.

Die freiwillige Feuerwehr war mit 20 Mann zur Bergung eingesetzt und die Bundesstraße war für eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser