Bei Kontrolle gefunden

Polizei findet Schreckschusspistole bei Traunsteiner (21)

Traunstein - Bei einer Kontrolle eines 21-jährigen Traunsteiners fand die Polizei in der Nacht auf Freitag eine Schreckschusspistole. Das kommt nun auf den 21-Jährigen zu:

Gegen 3 Uhr morgens, stellten Beamte der Polizei Traunstein im Bereich der Unteren Stadt einen 21-Jährigen fest, der eine Schreckschusswaffe mitführte.

Der 21-Jährige, der aus Traunstein stammt, konnte für die mitgeführte Waffe keinen kleinen Waffenschein vorlegen.

Die Waffe wurde sichergestellt und auf den Traunsteiner kommt jetzt ein Verfahren wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz zu.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser