In Traunstein

Mutige Männer überwältigen Randalierer am Bahnhof

Traunstein - Was hat er denn für ein Problem? Genau das werden sich heute einige Fahrgäste am Bahnhof gefragt haben! Denn dort sorgte ein Randalierer für mächtig Aufsehen:

Am frühen Mittwochnachmittag wurde der Polizeiinspektion Traunstein ein Randalierer am Bahnhof Traunstein mitgeteilt, welcher Fahrgäste anpöbelte und körperlich attackierte.

Bis zum Eintreffen der Polizei konnten zwei mutige Geschädigte, welche sich zusammengetan hatten, den 40-jährigen Münchener überwältigen und am Boden liegend fixieren.

Da sich der stark alkoholisierte 40-Jährige nicht beruhigen ließ, und bereits drei Personen körperlich angegriffen hatte, wurde er in Gewahrsam genommen. Außerdem wird er wegen Körperverletzungsdelikten angezeigt.

Der Polizei wurde mitgeteilt, dass der Randalierer zuvor schon andere Personen angepöbelt bzw. angegriffen hatte, die sich bis zum Eintreffen der Polizei bereits entfernt hatten. Personen, die mit dem Randalierer Kontakt hatten, und auch Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Traunstein (0861/9873-0) in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser