Aus Eifersucht niedergeschlagen

Traunstein - Zwei gegen Einen vor der Zulassungsstelle: Dort ging es am Abend auf dem Parkplatz rund. Hintergrund der Schlägerei dürfte wohl Eifersucht gewesen sein.

Am Donnerstag Abend gegen 19.40 Uhr kam es in Traunstein am Parkplatz der Zulassungsstelle in der Gabelsberger Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Dabei gingen zwei junge Männer einen 21-jährigen Traunsteiner an und verletzten ihn mit Faustschlägen so, dass er anschließend mit Gesichtsverletzungen im Krankenhaus behandelt werden musste.

Hintergrund dürfte die Eifersucht eines der Täter sein. Die Ermittlungen der Traunsteiner Polizei führten rasch zu einem 18-jährigen Schüler aus dem Stadtgebiet. Die Ermittlungen betreffend des Mittäters laufen noch an. Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang noch das beherzte Einschreiten von mehreren Passanten, was schließlich dazu führte, dass die Täter von ihrem Opfer abließen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser