Unfall fordert zwei Schwerverletzte

+
Dieser BMW stieß mit zwei Fußgängern zusammen.

Traunstein - Zwei Personen erlitten am Dienstagabend schwere Verletzungen, als ein Auto sie erfasste. Bei den Opfern handelt es sich um ein älteres Ehepaar.

Lesen Sie dazu auch:

Den ausführlichen Bericht mit Fotos

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 13. November, gegen 19 Uhr in der Wasserburger Straße auf Höhe der Berufsschule in Traunstein. Dabei erfasste ein 27-jähriger Traunsteiner, der mit seinem BMW stadteinwärts fuhr, ein älteres Ehepaar aus Surberg, dass dort die Fahrbahn überquerte. Durch den Aufprall wurden beide schwer verletzt.

Am Auto entstand circa 2000 Euro Schaden. Die Fahrbahn war aufgrund des Unfalls rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Traunstein war mit circa 20 Mann vor Ort, und übernahm die Umleitung des Verkehrssowie die Ausleuchtung der Unfallörtlichkeit.

Die Polizei Traunstein bittet Zeugen, die den Verkehrsunfall gesehen haben, beziehungsweise sachdienliche Hinweise machen können, sich unter der Telefonnummer 0861 / 9873-110 zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser