Unfall bei Traunstein

Lkw verliert Ladung: Gegenverkehr durch Steine getroffen

Traunstein - Ein Lkw verlor am Dienstag einen Teil seiner Ladung, der den Wagen einer entgegenkommenden Fahrerin traf.

Am Dienstag kam es gegen 11.45 Uhr auf der Wasserburger Straße kurz hinter Traunstein zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines blauen Lkw verlor während der Fahrt Steine von der Ladefläche. Diese trafen einen im Gegenverkehr fahrenden Wagen an der Fahrzeugfront. 

Drei Steine durchschlugen einen der Hauptscheinwerfer und blieben hinter dem Kotflügel stecken

. Die Fahrerin des beschädigten Autos blieb unverletzt. Die Polizeiinspektion Traunstein bittet Zeugen des Vorfalls, die Angaben zu dem unfallverursachenden Lkw geben können, sich unter der Telefonnummer 0861/9873-110 mit der Dienststelle Traunstein in Verbindung zu setzten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser