Über Verkehrsinsel gebrettert: Ölwanne aufgerissen

+

Traunstein -  Straßenmeisterei und Feuerwehr mussten am Freitag ausrücken: Ein spanischer Laster verlor Öl, weil er sich zuvor seine Ölwanne an einer Verkehrsinsel aufgerissen hatte.

Ein 51-jähriger Bulgare ist am Freitagvormittag auf der Nordumfahrung der B304 mit der Vorderachse seines in Spanien zugelassenen Lkw auf eine Verkehrsinsel geraten.

Lesen Sie dazu auch die Erstmeldung:

B304: Lastwagen auf Abwegen

Dabei wurde die Ölwanne des Lkw aufgerissen. Die Straßenmeisterei und Feuerwehr Traunstein konnten das ausgetretene Öl binden und somit eine Gefahr für die Umwelt verhindern.

Am Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Er musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser