Auf der B 306 bei Traunstein

Drei Verletzte bei schwerem Unfall

Traunstein - Am Donnerstagmorgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Zwei Autos waren zusammengeprallt.

Ein 55-jähriger Traunsteiner befuhr am Donnerstag, gegen 06.45 Uhr, mit seinem Ford Galaxy die B 306 vom Ettendorfer Tunnel in Richtung Siegsdorf. Anschließend wollte er nach links in die Heilig-Geist-Straße einbiegen. Dabei übersah der Traunsteiner einen 58-Jährigen aus Traunstein, der ihm mit seinem VW Touran entgegenkam.

Bei dem Zusammenstoß wurden der Unfallverursacher, sowie auch der Fahrer des Touran und sein 21-jähriger Beifahrer leicht verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein verbracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 9.500 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Traunstein war mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen zur Fahrbahnreinigung und Verkehrsregelung vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser