Unfall in Sondermoning

Alkoholisierter 24-Jähriger verursacht Unfall

Sondermoning - Ein Teisendorfer kracht in ein kreuzendes Auto. Dabei werden drei Personen leicht verletzt. Beim unversehrten Unfallverursacher wird ein erhöhter Alkoholwert festgestellt.

Am 26. Dezember ereignete sich gegen 20.10 Uhr in Sondermoning ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Ein 24-jähriger Teisendorfer wollte vom Esterweg kommend die Kreuzung der Laimgruber Straße überqueren. 

Hierbei übersah er das Auto eines 26-jährigen Chiemingers, welcher auf der Laimgruber Straße in Richtung Chieming unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Unfallverursacher blieb dabei unverletzt

Drei Leichtverletzte

Der 26-jährige Chieminger und seine beiden Beifahrerinnen wurden durch die Karambolage leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde beim Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt. 

Ein durchgeführter Alkoholtest erbrachte einen Wert jenseits der gesetzlich zulässigen Höchstgrenze. Gegen den 24-Jährigen wird nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol erstattet. Sein Führerschein wurde sichergestellt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser