Elfjährige Radlerin übersieht Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine elfjährige Radlerin übersah das Auto einer Traunsteinerin. Sie wurde über die Motorhaube geschleudert und erlitt mittelschwere Verletzungen.

Am Freitag, 11.05.2012, gegen 18.45 Uhr, kam es in Traunstein, auf der Salzburger Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer 11-jährigen Radfahrerin. Das Mädchen fuhr auf dem dortigen Fahrradweg neben der Hauptstraße und wollte diese kurz nach dem Ortsausgang Traunstein überqueren. Dabei übersah die junge Fahrradfahrerin das heranfahrende Auto einer 66-jährigen Traunsteinerin, die stadteinwärts unterwegs war.

Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurde das Mädchen auf die Motorhaube und anschließend in den Wiesenrand geschleudert und dabei mittelschwer verletzt. Das verletzte Mädchen wurde sofort mit dem Krankenwagen ins Klinikum Traunstein gebracht. Am Unfallauto, wie auch am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser