Kleinkind bei Unfall verletzt

Traunstein - Am Donnerstag übersah eine Autofahrerin beim Abbiegen ein anderes Auto. Beim Zusammenstoß wurden drei Personen leicht verletzt, darunter ein Kleinkind.

Zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht Verletzten kam es am Donnerstag, den 20. Juni, gegen 16.50 Uhr. Eine 73-jährige Teisendorferin wollte mit ihrem Auto von der Grabenstätter Straße auf die Chiemseestraße abbiegen. Hierbei übersah sie eine stadtauswärts fahrende 34-jährige Grabenstätterin.

Mit im Fahrzeug der Grabenstätterin befand sich ihr eineinhalb Jahre alter Sohn. Es entstand ein Sachschaden von circa 18.000 Euro. Alle drei Beteiligten wurden mit leichten Verletzungen in das Klinikum Traunstein eingeliefert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser