Unfallflucht in Traunstein

Paketzusteller rammt Hydranten am Maxplatz

Traunstein - Am Dienstag, dem 22. Mai, gegen 15 Uhr, fuhr der Fahrer eines weißen VW Crafter rückwärts gegen einen Hydranten am Maxplatz.

Anschließend stieg der Fahrer aus seinem Fahrzeug, schaute sich den Schaden an und fuhr danach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Da ein aufmerksamer Zeuge den Vorfall beobachtete, konnte der Fahrer des Verursacherfahrzeuges ermittelt werden. Es handelt sich um einen 44-jährigen Paketzusteller. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser