Unfallflucht auf der Staatsstraße 2105

Österreichischer Lkw fährt Leitpfosten um

Traunstein - Am 27. Februar, gegen 21 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2105 am Kreisverkehr der Hochstraße in Traunstein zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Ein bislang unbekannter Fahrer fuhr mit seinem Lkw mit österreichischer Zulassung einen Leitpfosten um und entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum Unfallfahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser