Unfallflucht in Traunstein

Komplette rechte Seite eines Mitsubishi aufgerissen

Traunstein - In der Zeit von Montag bis Mittwoch wurde ein in der Hartwig-Peetz-Straße geparktes Auto schwer beschädigt. Die Polizei sucht den flüchtigen Unfallverursacher.

Ein 58-Jähriger aus Traunstein parkte seinen schwarzen Mitsubishi Grandis in der Zeit von Montagvormittag bis Mittwochmittag in der Hartwig-Peetz-Straße in Traunstein am linken Fahrbahnrand. Als der Traunsteiner am Mittwoch zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass die komplette rechte Fahrzeugseite aufgerissen war. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro. 

Dem Schadensbild nach zu urteilen dürfte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen blauen Lkw oder einen blauen Anhänger handeln. Wer Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht machen kann, möchte sich bitte mit der Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873-0, in Verbindung setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser