Pressemeldung Polizei Traunstein

Sohn stößt alkoholisierte Mutter zu Boden - Frau landet mit Gesicht auf Treppe 

Traunstein - Am Mittwoch ging die Polizei einer Information zu einer Unfallflucht nach. Als die Beamten an dem gemeldeten Ort ankamen, stellten sie fest, dass die Fahrerin alkoholisiert war. Daraufhin kam es zum Familienstreit, der eskalierte:

Gegen 10.30 Uhr am Mittwoch wurde die Polizei von einem Zeugen informiert, dass er einen Unfall beobachtet hätte und auch wüsste, wo das Auto der Unfallverursacherin abgestellt wurde.

Bei Eintreffen der Streife war der Sohn der Verursacherin vor Ort und bestätigte, dass seine Mutter, eine 60-jährige Traunsteinerin, die Fahrerin des gesuchten braunen Peugeot war.

Zusammen mit dem Sohn sollte dann die versperrte Garage, in der die 60-Jährige den Peugeot abgestellt hatte, geöffnet werden. Als der Sohn ins Haus ging, um den Garagenschlüssel zu holen, kam es zu einer Auseinandersetzung in dessen Verlauf der Sohn die Mutter schubste. Die 60-Jährige stürzte daraufhin unglücklich mit dem Gesicht auf eine Treppe.

Sie kam aufgrund der Sturzverletzungen ins Krankenhaus. Aufgrund des starken Alkoholgeruchs bei der Traunsteinerin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde sichergestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT