Polizei Traunstein bittet um Mithilfe

Unbekannter lockert Radmuttern an Voderreifen

Traunstein - Nachdem ein Traunsteiner am Montag zur Polizei kam, fahndet diese nun nach dem unbekannten Täter, der bei dem 22-Jährigen die Radmuttern am Vorderreifen lockerte:

Ein 22-jähriger Traunsteiner erschien am Montag, gegen 23 Uhr bei der Polizeiinspektion Traunstein. Er teilte mit, dass ein bislang unbekannter Täter vermutlich in der Zeit zwischen dem 10. Januar, gegen 23 Uhr bis 11. Januar, 10 Uhr an seinem Auto an einem Vorderreifen die Radmuttern gelockert wurden. 

Der junge Mann hatte sein Fahrzeug in Traunstein in der Lambergstraße abgestellt. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Traunstein unter der Telefon Nr. 0861/9873-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser