Überraschte Polizisten kontrollieren Frau in Auto

Traunsteinerin (35) im Bademantel und "beschwipst" unterwegs 

Traunstein - Einen schlechten Tag hatte scheinbar eine Traunsteinerin, als sie in die Verkerskontrolle der Polizei geriet. Im Bademantel begrüßte sie die Beamten, die nicht schlecht gestaunt haben dürften:

Beamte der Polizeiinspektion Traunstein staunten nicht schlecht, als sie am Dienstag gegen 0.30 Uhr einen Wagen in der Rupertistraße zur Verkehrskontrolle anhielten. Den Beamten fiel auf, dass die Fahrerin mit einem Bademantel bekleidet war

Zudem konnte deutlicher Alkoholgeruch bei der 35-jährigen Traunsteinerin festgestellt werden. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Der Traunsteinerin wurde die Weiterfahrt untersagt und sie musste ihren Wagen an der Kontrollörtlichkeit abstellen. 

Sie erwartet nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren mit einem nicht unerheblichen Bußgeld, ein einmonatiges Fahrverbot und 2 Punkte in Flensburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild) (Montage)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser