Taxifahrerin von Männern überfallen

Traunstein - Nach einer abendlichen Fahrt am Montag, haben zwei Männer versucht einer 31-jährige Taxifahrerin die Geldbörse zu klauen. Sie wehrte sich nach Kräften:

Am Montag, den 11. Juni, gegen 23.00 Uhr, kam es zu einem versuchten Raub in Traunstein. Eine 31-jährige Taxifahrerin beförderte ab dem Bahnhof Traunstein zwei männliche Personen. In der Theresienstraße wollten die Fahrgäste dannn aussteigen. Während einer der Männer die Fahrt bezahlte, versuchte der Andere der Taxifahrerin die Geldbörse zu entreißen. Die Frau hielt ihre Geldbörse jedoch tapfer fest. Durch das Gerangel ist die Geldbörse schließlich zerrissen und beide Täter flüchteten zu Fuß ohne Beute. Eine großangelegte Fahndung blieb erfolglos.

Die Taxifahrerin beschreibt die Täter wie folgt:

Der erste Täter soll zwischen 25-30 Jahre alt sein und trug eine helle Jacke und dunkle Hose. Der zweiter Mann soll cirka 45 Jahre alt sein, hat ein vernarbtes Gesicht. Beide stammen vermutlich aus Osteuropa.

Hinweise erbittet die Polizei in Traunstein unter der Telefonnummer: 0861 / 98730

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser