Stinkefinger und Beleidigungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein Lkw-Fahrer übersah beim Anfahren das Auto eines 39-Jährigen. Als dieser hupte, hagelte es für ihn den Stinkefinger und Beleidigungen.

Am Freitagnachmittag kam es vor einer Bäckerei in Haslach zu einem Vorfall zwischen einem 51-jährigen Lkw-Fahrer aus Kirchdorf/Inn und einem 39-jährigen Pkw-Fahrer aus Surberg.

Als der Pkw-Fahrer an dem geparkten Silo-Sattelzug des Kirchdorfers vorbeifahren wollte, fuhr dieser zeitgleich an. Als der 39-Jährige daraufhin hupte, um auf sich aufmerksam zu machen, zeigte ihm der Lkw-Fahrer in beleidigender Weise den ausgestreckten Mittelfinger und bedrohte ihn nach Angaben des Auto-Fahrers auch noch.

Der Vorfall wurde durch eine unbeteiligte Zeugin beobachtet, die das unbesonnene Verhalten des 51-Jährigen bestätigte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser